Das Landgericht Berlin hat nach einem tödlichen Unfall, der sich am 01.02.2016 bei einem illegalen Straßenrennen auf dem Berliner Kurfürstendamm ereignete, die beiden Teilnehmer wegen Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und vorsätzlicher Gefährdung des Straßenverkehrs jeweils zu lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt.

Dazu gibt es eine Pressemitteilung vom 27.02.2017 unter:
https://www.berlin.de/gerichte/presse/pressemitteilungen-der-ordentlichen-gerichtsbarkeit/2017/pressemitteilung.565340.php

 

 
 
Zum Seitenanfang